Sie befinden sich hier: Start > Startseite > Aktuelles

Hallenbad Saal a.d.Donau

 

Das Hallenbad in Saal a.d.Donau ist ab Dienstag, den 10.10.2017 geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr;

samstags von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr 


Bekanntmachung Freiwilliger Wehrdienst

 

Übermittlung von Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung

 

zur öffentlichen Bekanntmachung 


Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses zur Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis Landshut

 

-Bekanntmachung- 


 

Teugn zeichnet seine Einserschüler aus

 

Gemeinde lud alle Schulabsolventen mit einer „1“ vor dem Komma zum Empfang – vom Quali bis zum Abi war alles vertreten.

 

Einserschüler

Nicole Scheurer, Verena Neumayer, Lisa Woldrich, Stefan Kläß und Marian Wieczorek (v.li.) freuten sich über den Empfang von Bürgermeister Manfred Jackermeier. Foto: Vehlow

 

Bericht der MZ vom 28.08.2017


Energieberatung für Bürger

  

mit der Energieagentur Regensburg bei der der Landkreis Kelheim Mitglied ist, wurde ein Handzettel zur „Kostenfreien Energieberatung“, angefertigt der im Landratsamt Kelheim  (Donaupark 13, Kelheim) bzw. telefonisch oder per Email allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises angeboten wird.

    

weitere Informationen finden Sie hier

 

Handzettel Energieagentur      


TenneT informierte über Trassenverlauf für den SuedOstLink

 

Am 07.03.2017 hat der Übertragungsnetzbetreiber TenneT die Landtagsabgeordneten über die bevorstehende Einreichung des Antrags auf Bundesfachplanung nach § 6 Netzausbaubeschleunigungsgesetz für den SuedOstLink informiert.

  
Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT, 50 Hertz und TransnetBW reichen heute für die Hochspannungs-Gleichstrom-Vorhaben SuedLink und SuedOstLink die Anträge auf Bundesfachplanung bei der Bundesnetzagentur ein.
Die Anträge enthalten einen Vorschlagskorridor sowie Alternativen.
Voraussichtlich Ende 2018 wird die Bundesnetzagentur nach Durchführung eines förmlichen Verfahrens mit Öffentlichkeitsbeteiligung die Bundesfachplanung abschließen und einen 1000 Meter breiten Leitungskorridor verbindlich festlegen.
Die weitere parzellenscharfe Feinplanung für das Leitungsvorhaben erfolgt in dem sich daran anschließenden Planfeststellungsverfahren. Erst nach dessen Abschluss stehen die betroffenen Kommunen und Grundeigentümer endgültig fest.
Parallel zum Planungsprozess wird die Bayerische Staatsregierung Gespräche führen, um für die vom Leitungsbau betroffenen Grundstückseigentümer eine Regelung für eine angemessene und faire Entschädigung zu finden.
 
Unter www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/suedostlink/trassen-verlauf sind die einzelnen Streifenkarten der Korridorsegmente zu finden.
In der Anlage finden einen Auszug der Karte mit dem Vorschlagskorridor (grüne Linie) sowie die ernsthaft in Betracht kommende Alternative (grün gepunktet). Die schwarz-weiß gepunktete Trasse wird nicht weiter verfolgt.

 

Auszug der Karte mit dem Vorschlagskorridor 

 

Präsentation von Veranstaltungen zum SüdOstLink


Bekanntmachung nach § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes
über das Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte
an Parteien und Wählergruppen

 

Nach § 50 Abs. 1 des Bundesmeldegesetzes (BMG) darf die Gemeinde als Meldebehörde im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen den Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und Anschriften von Wahlberechtigten erteilen, die nach ihrem Lebensalter bestimmten Gruppen zugeordnet werden (sog. Gruppenauskunft).

Die davon Betroffenen haben das Recht, der Übermittlung ihrer Daten zu widersprechen.

 

zur Bekanntmachung  


Mikrozensus 2017 im Januar gestartet

 

Auch im Jahr 2017 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt.

  

mehr dazu in der Pressemitteilung des Bayerischen Landesamtes für Statistik   


Jahresrückblick 2016

Über einige Aktivitäten in der Gemeinde im Jahr 2016 hat Bürgermeister Manfred Jackermeier einen kleinen Jahresrückblick erstellt.

 

zum Jahresrückblick 2016 


2017 wird der Klimaschutzpreis des Landkreises Kelheim zum zweiten Mal vergeben
 
Auf der Website stehen zum Download bereit: Bewerbungsformular, Teilnahmebedingungen, Richtlinien.

 

zur Webseite des Landratsamtes
---------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Müllabfuhrtermine 2016/2017 

 

Die Müllabfuhrtermine für das Jahr 2016 und 2017 stehen ab sofort im interaktiven

Müllkalender des Landkreises Kelheim   


Bekanntmachung über die Reinhaltung der Straßen und Winterdienst

 

Bekanntmachung Winterdienst 


Start für ILE-Region Donau-Laber im östlichen Landkreis Kelheim

  
Die Kommunen Bad Abbach, Hausen, Herrngiersdorf, Kirchdorf, Langquaid, Rohr, Saal a.d.Donau, Teugn und Wildenberg arbeiten ab jetzt an einer interkommunalen Strategie, um gemeinsam den Lebens- und Wirtschaftsraum Donau-Laber zukunftssicher aufzustellen.
Herbert Blascheck, 1. Bürgermeister Markt Langquaid und Sprecher der Gruppe, erläutert, dass die Kommunen folgende zentralen Aktionsfelder identifiziert haben: Innenentwicklung der Orte, Naherholung / Freizeit / Tourismus, ÖPNV, kommunale Verwaltungszusammenarbeit, Soziales und Generationen, Bildung und Betreuung, Ehrenamt sowie Boden und Wasser. Alle Gemeinden stehen hier vor ähnlichen Herausforderungen, haben aber auch große Potentiale, die gemeinsam leichter und besser zu nutzen sind. Nicht zuletzt bietet die interkommunale Kooperation besonderen Zugang zu speziellen Initiativen und Förderprogrammen.

  

-Pressemitteilung-  


Bürgermeister Manfred Jackermeier ehrt Einser-Schüler 

 

Bei der diesjährigen Schülerehrung hatte Bürgermeister Manfred Jackermeier David Kramer, Alexander Rausch und Daniel Reitinger zu Gast. Alle drei machten Abitur am Donau Gymnasium in Kelheim. Jackermeier zollte für die Leistungen seinen Respekt.

 

Einser-Schüler

 

weiter zum Bericht der Mz vom 24.08.2016


Asiatischer Laubholzbockkäfer im Landkreis Kelheim

 

Allgemeinverfügungen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) über Maßnahmen zur Bekämpfung des asiatischen Laubholzbockkäfers und eine Übersicht der Quarantänezone Kelheim

finden Sie hier 


BayernPortal geht online

 
Das bayerische eGovernment hat wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht. Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder schaltete vor Kurzem das BayernPortal frei. Es bietet Bürgern, Unternehmen und Kommunen unter anderem den Zugang zu mehr als 150 Online-Services, 2.000 Datenbanken und 20.000 Ansprechpartnern bei Behörden

 

hier gehts zum BayernPortal   


Jahresrückblick 2015

Über einige Aktivitäten in der Gemeinde im Jahr 2015 hat Bürgermeister Manfred Jackermeier einen kleinen Jahresrückblick erstellt.

 

zum Jahresrückblick 

ILE Donau-Laber gegründet

 

Die Gemeinden Bad Abbach, Hausen, Herrngiersdorf, Kirchdorf, Langquaid,

Rohr, Teugn, Saal a.d.Donau und Wildenberg haben die ILE (Integrierte Ländliche Entwicklung) Donau-Laber gegründet.

 

Bericht der MZ vom 09.10.2015 

 

Filmbeitrag zur ILE-Gründung


Am 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft.

 

Im Vergleich zum Bayerischen Meldegesetz, das mit Ablauf des 31.10.2015 seine Gültigkeit verliert, gibt es besonders im Zusammenhang mit einem Wohnungswechsel einige Neuerungen, die wir hier zur Information für Sie zusammengestellt haben. 

 

Wohnungsgeberbestätigung


Dorferneuerungsverfahren in Teugn

 

Die Gemeinde Teugn plant in Zusammenarbeit mit dem Amt für ländliche Entwicklung Niederbayern in Teugn  ein einfaches Dorferneuerungsverfahren.

 

Nähere Informationen finden Sie hier 

 

Präsentation des Vortrags von Michael Kreiner


Filmbeitrag von der Freiwilligen Feuerwehr Teugn

 

zur Katastrophenschutzübung der MERO

 

zum Filmbeitrag des TVA Regensburg


Info zum D1 Netz:

 
Die Telecom musste, wie bereits angekündigt, die GSM Antenne aus Lizenzgründen abbauen.
Die LTE Versorgung wurde am 26.02.2015 in Betrieb genommen und versorgt Teugn in den meisten Bereichen, wenn auch sehr schwach.
Im April sollen noch Signal Verstärker verbaut werden, um den Empfang zu verbessern.
Die Telekom ist nach wie vor bemüht, den Empfang zu verbessern, bzw. auf der Suche nach einem Standort für einen zusätzlichen Funkturm für Teugn, mit dem dann die LTE-Versorgung auf heute üblichen Niveau möglich wäre. 


Mängel online melden

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

 

ab sofort können Sie im Gemeindebereich festgestellte Mängel

(z.B. defekte Straßenlampe) online an den Bürgermeister melden.

 

zum Formular Mängelmeldung 


Energie-Atlas-Bayern

 

Das Internet-Portal Energie-Atlas Bayern ist ein zentrales und wesenliches Steuerungselement der Bayerischen Staatsregierung zur Umsetzung der Energiewende. Es bietet Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Kommunen kostenlos eine Fülle an Informationen rund um das Thema Energie in Form von eng miteinander verzahnten, interaktiven Karten und Texten.

Der Energie-Atlas Bayern wird kontinuierlich weiterentwickelt und beinhaltet zahlreiche neue Informationen und ein frisches, neues Layout.

 

Den Energie-Atlas Bayern können Sie unter www.energieatlas.bayern.de besuchen


Führungszeugnis und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister können

ab sofort online im Internet beantragt werden

 

-Pressemitteilung-

 

» zum Onlineantrag 


Hecken- und Sträucherschnitt

 

-Pressemitteilung der Gemeinde Teugn- 


Wasserrecht; Vorläufige Sicherung des Überschwemmungsgebietes am Teugner Mühlbach

 

-Bekanntmachung des Landratsamtes Kelheim- 


Verschmutzung durch Hundekot
 
Die Verschmutzungen durch Hundekot haben erneut zu einer Vielzahl von Beschwerden durch unsere Bürger geführt.
Wir nehmen diese zum Anlass, an alle Hundehalter nochmals eindringlich zu appellieren, ihren Vierbeiner nicht frei umherlaufen zu lassen. Sollte Ihr Hund an der Leine geführt werden und sein Geschäft gerade auf einem Gehweg oder einer anderen öffentlichen Fläche erledigt haben, denken Sie als verantwortliche Person auch an die Beseitigung.
Helfen Sie als ordnungsbewusster Hundehalter dazu beizutragen, dass Straßen, Gehwege, Plätze, öffentliche Anlagen und fremde Grundstücke durch Hundekot nicht verunreinigt werden.
Wir weisen darauf hin, dass das Verunreinigen von öffentlichen (z.B. Kinderspielplätzen) oder auch landwirtschaftlichen Flächen eine Ordnungswidrigkeit darstellen kann. 

Mitteleuropäische Rohölfernleitung (MERO)

Einhaltung von Sicherheitsvorschriften bei Baumaßnahmen im Bereich des Schutzstreifens der Mitteleuropäischen Rohölfernleitung (MERO).
Nähere Hinweise finden Sie hier oder unter www.mero-germany.de 

Telefonreanimation im Rettungsdienstbereich Landshut

Telefonische Anleitung zur Reanimation (T-CPR);
vorgestellt von Jürgen Königer und Dr. Stephan Nickl, Ärztliche Leiter Rettungsdienst
Presseinfo  

"Bayerische Ehrenamtskarte"
 
Im Landkreis Kelheim kann in diesem Jahr erstmals die "Bayerische Ehrenamtskarte" beantragt werden. Nähere Informationen dazu finden sie hier. 

Energieberatung für Bürger

 

mit der Energieagentur Regensburg bei der der Landkreis Kelheim Mitglied ist, wurde ein Handzettel zur „Kostenfreien Energieberatung“, angefertigt der im Landratsamt Kelheim  (Donaupark 13, Kelheim) bzw. telefonisch oder per Email allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises angeboten wird.

  

weitere Informationen finden Sie hier